Tanzstile und Tanzrichtungen

Wir unterrichten viele verschiedene Paar- und Solotänze für alle Altersklassen.

Salsa

Salsa besitzt einen Zauber, der einen nicht wieder loslässt.
Es handelt sich um eine Bewegungsform, die ihren Ursprung in der Karibik hat und heute in großen Teilen Südamerikas verbreitet ist.

Discofox

Discofox ist aus vielen verschiedenen Elementen aus anderen Tänzen entstanden und ist deswegen so beliebt, weil er als Paartanz zur aktuellen Pop- oder Schlagermusik passt und einfach Spass macht.

Hochzeitstanz

Hier werden die wichtigsten Tänze wie Wiener Walzer, Discofox und langsamer Walzer erlernt (auf Wunsch auch einige mehr … )

Gesellschaftstänze

Standard/Lateintänze

Standardtänze ist es ein Sammelbegriff für den Langsamen Walzer, Tango, Wiener Walzer, Foxtrott, Slowfox und Quickstep. Zusammen mit den Lateinamerikanischen Tänzen, Samba, Cha-Cha-Cha, Rumba, Paso Doble und Jive, bilden die Standardtänze einen Großteil der Tänze des Welttanzprogramms.

Bachata

Romatische Musik und körperbetonte Bewegungen. Ein Tanz der fließt und leicht zu erlernen ist.  Durch seine spielerischer Art ist er sehr beliebt und auf einer Salsaparty nicht mehr wegzudenken.

Kizomba

Der aus Angola stammende Tanz wird auch „afrikanischer Tango“ genannt.
Er entstand in den 80er Jahren und wurde von verschiedenen afrikanischen und lateinamerikanischen Tanzstilen beeinflusst.

Boogie Woogie

Die Tänze wecken in jedem die Lebensfreude, sind fetzig und mitreißend. Die Musik reicht von  Boogie-Woogie , Rock ’n’ Roll, Rockabilly, Rock, Jump Blues bis hin zum Swing.

Tango

Der Tango Argentino ist ein sehr gefühlsbetonter Tanz. Es gibt keinen vorgeschriebenen Schritt. Die größte Aufgabe im Tango ist die Improvisation. Die Grundfiguren dienen als Elemente für eigene Improvisationen.

West Coast Swing

ist ein Tanz der aktuell voll im Trend ist und mit der Zeit geht. Er kann praktisch zu jeder 4/4 Musik, insbesondere zu Blues, R 'n' B, Funk, Swing und New Country getanzt werden und ist damit einer der vielfältigsten Tänze.

Lady Style

Hier lernt man spezielle Körpertechniken, feminine Bewegung, Musikalität, Drehtechnik, Körperisolationen,Bodyrolls, Armtechnik uvm und baut kleine Choreographien mit Shines in den Latino Tänzen wie Salsa, Cha Cha, Bachata uvm auf.

Latino Line Dance

Latino Line Dance ist ein Solo-Tanzspaß nach Latino-Rhytmen wie Merengue, Salsa, Rumba, Cha Cha, Bachata, Cumbia usw.

Body Moves

Bodymoves ist für Männer und Frauen geeignet, die  spezielle Körpertechniken, Musikalität, Drehtechnik, Körperisolationen,Bodyrolls, Armtechnik uvm lernen wollen.

Dabei werden mit kleinen Choreographien und Shines in den Latino Tänzen wie Salsa, Cha Cha, Bachata uvm die Bewegungen geübt.

Die Übungen sollen auch dabei helfen im Paartanz besser zu werden und einen eigenen Stil zu entwickeln.

Bauchtanz

Orientalischer Tanz, der mit seinen Körperisolierungen zu sinnlichen Bewegungen führt.

Kiddy Dance ( 4 - 6 J )

Sie möchten Ihr Kind frühestmöglich fördern und seine Freude an Bewegung anregen? In spielerischer Form und auf ungezwungene Weise können die Kids die Elemente des Tanzes erforschen und ihren natürlichen Bewegungen zur Musik freien Lauf lassen

Kiddy Dance ( 6 - 10 J )

Kiddy Dance lebt von Abwechslung. Jede Stunde steht unter einem anderen Schwerpunkt: Das Kiddy Dance bereitet die Kinder generell vor in verschiedene Tanzrichtungen einzusteigen. Ob Ballett, Hip Hop, Jazz usw., die Kinder lernen verschiedene Stile.

Kindertanzkurs

"früh übt sich was ein Meister werden will"

Paartanz für Kinder ab 7 Jahren.

Hier lernen wir mit den Kids v.a. Trendtänze wie Salsa, Cha Cha , Jive & Co mit moderner Musik und jede Menge Spass!